Rundum sorglos

Anleger sollen sich in Bezug auf die berufliche Vorsorge auch in Zukunft rundum sorgenfrei und sicher fühlen.

Jetzt informieren

AST-Hypotheken_01

Hypotheken Schweiz

Die Anlagegruppe, mit der institutionelle Anleger in inländische Hypothekenforderungen investieren.

Jetzt informieren

Geschäftsbericht 2016/2017

Die Swisscanto Anlagestiftungen verwalteten per 30. Juni 2017 ein Anlagevermögen in Höhe von 18,0 Milliarden CHF.

Geschäftsbericht herunterladen

Rundum sorglos

Anleger sollen sich in Bezug auf die berufliche Vorsorge auch in Zukunft rundum sorgenfrei und sicher fühlen.

Jetzt informieren

AST-Hypotheken_01

Hypotheken Schweiz

Die Anlagegruppe, mit der institutionelle Anleger in inländische Hypothekenforderungen investieren.

Jetzt informieren

Geschäftsbericht 2016/2017

Die Swisscanto Anlagestiftungen verwalteten per 30. Juni 2017 ein Anlagevermögen in Höhe von 18,0 Milliarden CHF.

Geschäftsbericht herunterladen

Aktuell

Swisscanto_Lunchmeeting_StGallen_2018_01

Ist die berufliche Vorsorge geschlechtsspezifisch?

Am 15. März 2018 bat die Zürcher Kantonalbank in den Regionen zu Tisch: Bei Speis, Trank, weltwirtschaftlichen und genderspezifischen (Vorsorge-)Analysen wurden die Teilnehmenden in jederlei Hinsicht gesättigt.
Bild Manuel Ferreira

Konjunkturentwicklung der Schwellenländer

Seit 2016 ist eine Konjunkturerholung im Gang. Die anhaltend solide Konjunkturentwicklung ist unter anderem der stärkeren Binnennachfrage zu verdanken. Welcher Faktoren sonst noch entscheidend sind, warum in den Schwellenländern ein erfreuliches Wachstumsbild erwartet wird und weshalb das Potenzialwachstum gesunken ist, erfahren Sie im Beitrag von Manuel Ferreira, Chefökonom der Zürcher Kantonalbank.
Alexandrine-Kiechler-01

Mit Feuer und Flamme für eine Nische

Es ist noch nicht lange her, als Alexandrine Kiechler Präsidentin der KGAST war – als erste Frau überhaupt. Bis Ende 2017 führte sie die Konferenz der Geschäftsführer der Anlagestiftungen durch ein intensives und richtungsweisendes Jahr. Im Gespräch mit Sonja Spichtig erzählt die Powerfrau, welchen Herausforderungen sie begegnete und was das Edelweiss mit Anlagestiftungen zu tun hat.

Der E-Newsletter der Swisscanto Anlagestiftungen für institutionelle Anleger erscheint mehrmals jährlich. In jeder Ausgabe informieren wir Sie über Trends, Veranstaltungen und aktuelle Themen aus der beruflichen Vorsorge.

Was unsere Kunden über uns sagen

Carlos Linares

Swisscanto Anlagestiftungen bieten traditionell Produkte, die langfristig solide sind und ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aufweisen.

Carlos LinaresPräsident Pensionskasse, Technologieunternehmen SFS in HeerbruggZum Interview
Christian Boss

Die Swisscanto Anlagestiftungen sind ein guter Partner – unser wichtigster überhaupt. In diesem Netzwerk versuchen wir, die Herausforderungen anzugehen, und das gelingt uns nicht schlecht.

Christian BossGeschäftsführer der Pensionskasse der Reformierten Landeskirche AargauZum Interview
Thomas Piller

Die Swisscanto Anlagestiftungen sind einer unserer wichtigsten Partner. Nicht nur dass wir einen grossen Teil unseres Kapitals bei den Swisscanto Anlagestiftungen investiert haben, sie unterstützen uns auch in strategischen und operativen Fragen, und dies seit vielen Jahren. Wir pflegen eine langfristig ausgerichtete, vertrauensvolle Partnerschaft.

Thomas PillerLeiter der Pensionskassen und der Anlagestiftung, fenaco und LANDIZum Interview
Mark Spring

Ich glaube, dass die Swisscanto Anlagestiftungen perfekt zu unserem langfristigen und auf Solidität ausgerichteten Ansatz passen. Die Produkte erlauben uns, weiterhin in Immobilien zu investieren, jedoch mit anderen Fristigkeiten. Manche nennen das vielleicht "Papierli-Immobilien" – für uns ist es eine zeitgemässe und sinnvolle Anlagemöglichkeit.

Mark SpringGeschäftsführer der Pensionskasse der Schweizer Zucker AGZum Interview