Aktuell

Turbulenzen aushalten und Junge mobilisieren: Die Vorsorge muss jetzt alle bewegen.

An der 46. Anlegerversammlung der Swisscanto Anlagestiftung und der 13. Anlegerversammlung der Swisscanto Anlagestiftung Avant wurden spannende Fachvorträge sowie eine lebhafte Diskussion geboten – und zur Überraschung sogar Alphornklänge, mit denen sich ein scheidendes Stiftungsratsmitglied verabschiedete.

"Es ist an der Zeit, Platz zu machen."

Sein Alphorn hat Ueli Manser, Direktor der Appenzeller Kantonalbank, immer im Auto dabei. Ein Glück für alle Anwesenden der Anlegerversammlung in Zug. Auf vielfachen Wunsch gab der scheidende Stiftungsrat zwei Stücke zum Besten. Nach elf Jahren legt Manser sein Amt nieder, um Platz zu machen für "frische Gedanken", wie er selbst sagt.

"Auf einmal war ich selbst auf der anderen Seite als Stiftungsrätin."

Sie wohnt in Coldrerio im Tessin und arbeitet in Basel. Beruflich ist Mireille Seidler Rugel, Geschäftsführerin der Personalstiftung Transporta, viel unterwegs. Ihre letzte Reise als Stiftungsrätin der Swisscanto Anlagestiftungen führt die gebürtige Jurassierin zur Anlegerversammlung nach Zug.

Bild Manuel Ferreira

Turbulente Amtszeit von EZB-Präsident Mario Draghi geht zu Ende

Als Mario Draghi im Herbst 2011 die Führung der Europäischen Zentralbank (EZB) übernahm, befand sich die Eurozone mitten in der Schuldenkrise. Nun geht seine turbulente Amtszeit zu Ende. Ein Fazit von Manuel Ferreira.

"Ich bin stolz, bei der Rega arbeiten zu dürfen."

Es gibt wohl kaum ein Unternehmen, das so sehr für die Schweiz steht und einen so guten Ruf innehat wie die Schweizerische Rettungsflugwacht Rega. Die gemeinnützige, private Stiftung ist damit ein beliebter Arbeitgeber. Roger Mohr ist Geschäftsführer der Personalvorsorgestiftung und des Wohlfahrtsfonds sowie als Betriebswirtschafter für die Rega tätig. Wir sprechen mit ihm über die Besonderheiten der Rega-Pensionskasse und deren Anlagestrategie sowie über seine private Freizeitgestaltung.

Hypotheken als attraktive Alternative zu Obligationen

Hypothekarforderungen entwickeln sich in der Schweiz zu einer immer populäreren Anlagekategorie unter den institutionellen Investoren. Nicht zuletzt da diverse Trends die Investition in Hypothekarforderungen begünstigen. Mit der "Swisscanto AST Hypotheken Schweiz" bieten wir institutionellen Anlegern eine Alternative mit attraktiven Renditechancen gegenüber klassischen Obligationen.

Bild Manuel Ferreira

Demografie: Auswirkungen auf die Realwirtschaft

Ob die Bevölkerung wächst oder schrumpft, wie sich die Altersstruktur verändert, wie hoch das Bildungsniveau ist – all das bestimmt den Wohlstand eines Landes. Obwohl der demografische Wandel ein sehr langsamer Prozess ist, lässt sich diese Entwicklung nicht mit einer Momentaufnahme analysieren.

ASV-Teilrevision

Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 21. Juni 2019 das Vernehmlassungsergebnis zur Revision der Verordnung über die Anlagestiftung (ASV) zur Kenntnis genommen und beschlossen, die Änderungen auf den 1. August 2019 in Kraft zu setzen.

Pensionskassenstudie 2019: So kann die 2. Säule gestärkt werden

Auch die 19. Ausgabe der Schweizer Pensionskassenstudie stiess auf grosse Resonanz: Rund 170 Interessierte folgten am 6. Juni der Einladung der Swisscanto Vorsorge AG ins Hotel Park Hyatt Zürich, um die wichtigsten Erkenntnisse der Studie 2019 aus erster Hand zu erfahren.

"Ich arbeite gerne auf der grünen Wiese"

Bis er vor knapp sechs Jahren die Seiten wechselte und die Geschäftsführung der Pensionskasse Schaffhausen übernahm, war Oliver Diethelm als Wirtschaftsprüfer im Bereich Vorsorge und Versicherungen tätig. Seinen analytischen Blick hat er sich bewahrt. Wie er diesen nutzt und warum man ihn in seiner Freizeit entweder auf dem Fussballplatz oder in der Beiz antrifft, erzählt er uns im Gespräch.

Newsletter

Der E-Newsletter der Swisscanto Anlagestiftungen für institutionelle Anleger erscheint mehrmals jährlich. In jeder Ausgabe informieren wir Sie über Trends, Veranstaltungen und aktuelle Themen aus der beruflichen Vorsorge.

Archiv Beiträge